Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Wilddogs8
  • Wilddogs7
  • Wilddogs9
  • Wilddogs5
  • Wilddogs4
  • Wilddogs6

helmeneu

 

 

 

 

Seniors Geschrieben von Robert Nietfeld

Wilddogs übernehmen Tabellenführung

In einer eher durchwachsenen Partie konnten sich die Pforzheim Wilddogs gegen die Stuttgart Silver Arrows mit 26:03 daheim behaupten. Damit sind die Pforzheim Wilddogs jetzt der Tabellenführer der Regionalliga Baden-Württemberg. Doch trotz des Sieges ist die Stimmung über das Ergebnis eher bescheiden.

Mit strahlendem Sonnenschein war das Wetter schon vor der Partie diesmal direkt auf Seite der Pforzheim Wilddogs. Hatte es doch beim letzten Heimspiel eher Schwimmflügel gebraucht. Diesmal blieben alle trocken und es versprach ein gelungener Football-Sonntagmittag zu werden. Die Wilddogs konnten direkt den Münzwurf für sich entscheiden und begonnen sogleich mit dem Angriff.

Quarterback AJ Mintz führte seine Wildodgs souverän über das Spielfeld, Pässe auf Felix Dorn und Läufe von Fullback Theo Michel und Quinton Brown bringen die Wilddogs nach vorne. Doch an der 13 Yard-Line wird der Vormarsch gestoppt. Nicht durch die Defensivarbeit der Gäste, sondern von den ab jetzt zunehmenden Strafen. Ein Holding hier, ein False-Start da und schon war der eigentlich gute Drive zu Ende. Die Defense der Wilddogs hatte aber einen super Tag erwischt. Ganze zwei Spielzüge später, wird ein Fumble der Silver Arrows recovered und die Offense ist wieder an der gleichen Stelle wie zuvor. Dominick Pfitzenmeier fängt dann den Ball in der Endzone, Touchdown und die ersten Punkte, 06:00.

Das Tabellenschlusslicht Stuttgart gerät jetzt zunehmend unter Druck, diese macht sich auch im Spiel bemerkbar. Jeremy Wenz kommt mit seinem Angriff auf den Quarterback durch, nicht nur bringt er ihn zu Fall er holt sich auch den Ball und trägt diesen in die Endzone. Force-Fumble-Recover Touchdown, das sieht man auch nicht alle Tage im Football, 13:00 leuchtet es nun von der Anzeigetafel im Riebergle und das noch immer im ersten Spielviertel.

Im zweiten Spielviertel nehmen dann auf Seiten der Offense die Strafen zu. Der Spielfluss will nicht gelingen. Zwar kommt man immer wieder vorwärts, aber der Abschluss bleibt verwehrt. Die Defense der Wilddogs bringt die Offense, mit einer Interception von Nicolas Schönbach, wieder aufs Feld, doch es hilft nicht. 13:0 der Pausenstand.

Halbzeit zwei knüpft daran direkt an. Stuttgart wird direkt zu Start wieder von der überragend spielenden Defense zum Punt gezwungen, doch ein Pforzheimer Spieler berührt den Ball und die Silver Arrows sichern den Ball an der 10 Yard-Line der Wilddogs. Doch die Defense hält und die Silver Arrows müssen sich mit einem Field-Goal begnügen 13:03. Zum Ende des dritten Spielviertels, erhöhte Fullback Theo Michel zum 19:03. Kurz vor Schluss macht dann Andreas Lehmann mit einem Big Play über 60 Yards die letzten Punkte für die Wilddogs, 26:03 Endstand.

„Wir sind glücklich über den Sieg und die Tabellenführung, aber das Spiel hätten wir deutlich höher Gewinnen müssen. Wir hatten so viele gute Bälle die nicht gehalten wurden. Unnötige Strafen. Es lief einfach nicht rund. Wir hatten eine grundsolide Defense die uns hier in keiner Sekunde im Stich gelassen hat.“ So Headcoach Michael Lang. Defense-Coordinator Sascha Deger ist sichtlich stolz „Wir haben heute fast nie einen wirklichen Drive der Gäste zugelassen. Meist war innerhalb der ersten vier Versuche Schluss. Die Defense hat super funktioniert. Ich bin stolz auf mein Team.“

Für die Wilddogs geht es kommende Woche auswärts gegen die Holzgerlingen Twister. Das nächste Heimspiel ist dann am 03. Oktober, zu Gast sind dann die Freiburg Sacristians.

 

Fotos: Jürgen Keller

nicht aufzuhalten Quarterback 4 Andrew J Mintz EE7J1974 2nicht aufzuhalten Quarterback 4 Andrew J Mintz EE7J1974 2

Seitenaufrufe: 152

Trainingsstätte

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

Stadion Heimspiele

Stadion im Brötzinger Tal
Adolf-Richter-Str. 3
75179 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum   Datenschutz

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS