• Wilddogs9
  • Wilddogs6
  • Wilddogs8
  • Wilddogs5
  • Wilddogs4
  • Wilddogs7

helmeneu

 

 

 

 

Flaggies Geschrieben von Bettina Schindler

U15 ungeschlagen ins Finale

 Letzten Samstag ging es für unsere U15 WildDoggies zu ihrem letzten, regulären, Spieltag zu den Silver Arrows nach Stuttgart. Die Zielvorgabe von Seiten der Coaches war klar. Ungeschlagen Einzug ins Finalturnier. Im ersten Spiel ging es gegen die ebenfalls angereisten Heilbronn Salt Miners. Da diese die direkten Verfolger in der Tabelle waren und man am letzten Spieltag mit nur einem TD Vorsprung gewann, war man auf Seite der Wilddogs gewarnt.

Die Wilddogs begannen mit der Offense, welche sich aber nach 3 Versuchen wieder vom Ball trennen mussten. Allerdings war die Defense von Beginn an hell wach. Gleich bei dem ersten Drive der Miners konnte Deniz Iri einen gegnerischen Pass abfangen und über 45 Yards zum Touchdown zurücktragen. Der anschließende Point after Touchdown (PAT) wurde durch Rafael Scheiwe zum 7:0 verwandelt. Im weiteren Verlauf dominierten die Verteidigungsreihen beider Mannschaften, so dass es mit diesem Spielstand in die Halbzeitpause ging. Zur 2. Halbzeit war der Sand im Getriebe der Wilddogs Offense verschwunden. Man konnte durch schöne Pässe ordentlich Yards after Catch, den Ball gut bewegen. Belohnt wurde dies durch einen TD von Maximilian Pater, nach Pass von Calvin Greer. PAT wieder verwandelt von Rafael Scheiwe zum 14:0. Daraufhin konnte wiederum die Defense glänzen. Deniz Iri konnte wiederum einen gegnerischen Pass abfangen und zum TD zurücktragen. PAT wieder erfolgreich durch Rafael Scheiwe zum 21:0. Da aller guten Dinge drei sind, durfte sich kurz darauf Deniz Iri über seine 3. abgefangenen Pass des Tages freuen. Allerdings verwehrtem ihm die Miners dieses Mal den Weg in die Endzone. Die Offense nutzte diese gute Ausgangsposition und Luca Wagner fing einen Pass von Calvin Greer zum TD. Mit einem erfolgreichen PAT stellte Rafael Scheiwe den 28:0 Endstand her.

Mit der Gewissheit, im Finalturnier zu stehen, ging es mit dem zweiten Spiel, gegen die Stuttgart Silver Arrows, weiter. Befreit von allen Zweifeln legte die Offense furios los. Mit dem ersten Spielzug des Spieles erzielte Rafael Scheiwe, nach Pass von Maximilian Pater, einen 50 Yard TD. Den PAT verwandelte Rafael selbst zum 7:0. Die Defense spielte weiterhin stark auf, so dass der Offense von den Silver Arrows nicht viel gelang. Nach einem schönen Pass von Maximilian Pater auf Svenja Schmid über 30 Yards erzielten Calvin Greer mit einem Lauf, und Rafael Scheiwe mit dem PAT den 14:0 Halbzeitstand. Zu Beginn der 2. Halbzeit schien auf Seiten der Wilddogs die Luft etwas raus zu sein, so dass sich die Offense immer wieder schnell vom Ball trennen musste und die Defense nicht mehr so souverän agierte. Nach einem kurzen Schockmoment, als sich Deniz Iri verletzte, gelang den Stuttgart Silver Arrows der Anschluss zum 14:6. Allerdings gelang der Offense im direkten Gegenzug beim ersten Spielzug ein 80 Yard Lauf zum TD durch Luca Wagner. PAT wieder durch Rafael Scheiwe zum 21:6 verwandelt. Daraufhin gaben die Silver Arrows ihren jüngsten Spielern noch Spielpraxis, so dass man durch Pass von Calvin Greer auf Maximilian Pater, einen Lauf von Svenja Schmid sowie 2 erfolgreichen PAT durch Rafael Scheiwe einen sicheren 35:6 Sieg einfuhr. Mit diesen 2 Siegen am heutigen Tag gehen die WildDoggies ungeschlagen in das Finalturnier am 28. Mai zu den Badner Greifs.

Unsere Mannschaft hat ihr erstes Spiel um 11.45 Uhr. Kommt vorbei und unterstützt unsere Flaggies.

Fotos: Fabian Schumacher

Spielsiuation Flag 1 klein

Seitenaufrufe: 723

Trainingsstätte & Stadion Heimspiele

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum   Datenschutz

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS